Archiv für den Monat Oktober 2014

Mediensucht

Standard

Jetzt hab ich mich langsam eingerichtet und fühl mich, als wäre ich „angekommen“ in meiner neuen Bleibe. Und schon das nächste „Unglück“ der heutigen Welt: Mein Ladekabel ist kaputt.
Ich bin also heute den ganzen Tag komplett von meinem sozialen Umfeld abgeschlossen, außer von denen, mit denen ich meinen Tag verbracht hab und von denen, mit denen ich grade im sozialen Netzwerk kommuniziere. Das ist ein komisches Gefühl, ich gehöre nämlich sonst zu den Menschen, die immer mal wieder in ihr Handy starren – und sei es nur, um Wartezeit oder unangenehme Situationen zu überbrücken. Habe also den vollen Handy-Wahn abbekommen und vollsten Respekt vor denen, die wochen- oder monatelang komplett auf ihr Handy verzichten 😀
Für mich heißt es nur noch morgen Handy-Verzicht, da ich direkt nach der Schule zum Media-Markt fahre und mir ein neues Ladekabel kaufe.

Ansonsten gibt es eigentlich nichts neues, die Schule ist unverändert und ich dekoriere fleißig meine Wohnung um. Werde – wenn ich das hinbekomme mit meinem Laptop – wohl mal ein Foto von meinem Sternhimmel über’m Bett machen, der pure Romantik und Gemütlichkeit ausstrahlt (und das im wahrsten Sinne des Wortes).

Eine schöne Restwoche!

Advertisements

Kussmund to go

Standard

Oh Leute,

ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schwer es ist, immer daran zu denken, einen Post zu schreiben. Darum kommen im Moment auch so selten welche… Das tut mir Leid :-/

Grade lieg ich im Bett und warte auf meinen Freund, der kommt mich heute übers Wochenende besuchen 🙂

Aber heute Nachmittag hatte ich ein komisches Erlebnis. Ich bin wirklich nicht super konservativ und finde es auch völlig in Ordnung, wenn man sich MAL jemanden einen Moment zu lange anschaut, wenn man in einer Beziehung ist – solange zuhause gegessen wird 😀 Aber heute Nachmittag, als ich aus der Schule kam, hielt an der Ampel, die ich überqueren wollte, neben mir ein Pärchen (sie hatte zumindest seine Hand in ihrer – oder andersrum….). Und als ich dann hochgeguckt hab, zwinkerte mir der Mann zu und schickte einen Kussmund hinterher. Ihre Reaktion war nur ein müder Blick und dann zog sie ihn über die Straße. Jetzt frage ich mich: Reagiere ich über, wenn ich an ihrer Stelle empört gewesen wäre?

Das ist für mich eine Form des Anstandes, dass man nur Augen und solche Gesten für seinen Partner hat und nicht wild mit anderen flirtet, vor allem wenn der Partner direkt daneben steht. Ich wusste auf jeden Fall nicht, wie ich reagieren sollte und hab darum schnell zu Boden geguckt, obwohl ich normalerweise keine Scheu vor Augenkontakt habe. Also, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass es für mich ein No-Go ist, anderen Frauen einen Kussmund zu schicken – egal ob die eigene Freundin daneben steht oder nicht.

Naja, jetzt werde ich noch ein bisschen Musik hören, dann mit meinem Freund essen gehen und anschließend schlafen – morgen noch vier Stunden Anatomie und dann ist endlich Wochenende!

Wünsche euch ein erholsames Ausklingen der Arbeitswoche und ein sonniges Wochenende!

Standard

Hallo ihr Lieben!

Ich komme heute endlich mal wieder dazu, einen Beitrag zu schreiben. Hatte ein paar Probleme mit meinem Internet und konnte darum nicht auf meinen Blog zugreifen.

Außerdem hatte ich auch keine Lust noch abends zu versuchen, mein WLAN wieder richtig einzurichten und hab damit gewartet, bis ich „mal“ früher Schluss hatte.

Die Schule hat ganz toll begonnen, ich fühle mich sehr wohl und wir neun Mädels in der Klasse verstehen uns auch so gut, wie das neun Mädchen auf einem Haufen eben können 🙂

Habe schon eine Menge an Stoff gelernt und merke jetzt, dass wirklich sehr viel Hintergrundwissen in der Ausbildung steckt, dass ich zum Glück während der Schulzeit erworben habe. Ohne wäre ich glaube ich sehr aufgeschmissen – also danke an meine Lehrer vom Gymasium 😀

Wollte eigentlich über’s Wochenende mit meiner Cousine hier auf’s Stadtfest, aber im Moment spielt das Wetter ja nicht so mit. Und ich vermisse meine Familie und meinen Freund, also vermute ich, dass ich mich mal kurz im Sauerland blicken lasse.

Morgen gibt es wieder nur kurz Unterricht (von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr) und die nächste Woche beginnt drei mal erst um 10:30 Uhr – Luxus!

Ich bin gespannt, wie es weitergeht und hoffe, dass ich bald mal wieder einen richtigen und vor allem interessanteren Beitrag posten kann.

Wünsche schon mal allein ein schönes Wochenende!

Willkommen neues Leben.

Standard
Willkommen neues Leben.

Heute habe ich nur Zeit für einen kurzen Post, da ich heute meine Ausbildung angefangen habe und dringend Schlaf nachholen muss.

Die Schule hat um 9:00 Uhr angefangen und wir haben uns direkt im Institut getroffen. Dort hat sich dann herausgestellt, dass meine Klasse aus 9 Schülerinnen besteht und unser Klassenlehrer ein sehr lustiger und netter Mann ist. Unsere Formation der Klasse scheint auch zu stimmen, sehr sympathische Mädchen 🙂

Hatte schon um 14 Uhr Schulschluss, da mein „Kommunikation und Gesprächsführung“-Lehrer nicht direkt mit dem neuen Stoff anfangen wollte. Morgen geht’s dann von 8:30 Uhr bis 16 Uhr. Erst steht ein Frühstück auf dem Plan, dann noch Anatomie und wieder Kommunikation und Gesprächsleitung.

Bin schon sehr gespannt auf den neuen Stoff. Nach dem Schultag fahre ich schon wieder ins Sauerland, da wir ja Oktoberfest haben !!! Freue mich da schon seit letztem Jahr drauf.

Heute hab ich mir mal was zubereitet. Es handelt sich zwar nur um Blattsalat mit gebratenen Champions und Putenbruststreifen, aber das erste richtige Mahl in der eigenen Wohnung ist doch ein Highlight, dass sich lohnt, festzuhalten.

Wünsche euch einen schönen Rest-Mittwoch und dann einen schönen Donnerstag –> WOCHENENDE!!!