Schlagwort-Archive: schweinehund

So ein Schweinehund!

Standard

Mein Schweinehund hat es tatsächlich geschafft, sich durchzusetzen. War ja am Montag auf dem Weg zur Therme und bin auf dem Rückweg blöd umgeknickt. Hatte zwar immer Schmerzen beim Belasten, aber nicht so, dass ich deswegen aufhören würde jeden Abend ne Stunde zu laufen.
Gestern bin ich dann die Treppe runtergefallen, weil ich umgeknickt bin (ja, ja, typisch, ich weiß). Anschließend war das Ziehen im Fuß wieder schlimmer, sodass eine Freundin darauf bestand, mich zu einem Arzt zu fahren – gesagt, getan.
Das Ergebnis: Eine Bänderdehnug. Zwei Wochen etwas zurückhalten mit Belastung. Na super!

Morgen ist endlich Freitag – der Tag, an dem ich im Rahmen meiner Ausbildung bei der ersten Operation zugucken kann, bin schon echt gespannt!
Danach fahre ich endlich wieder nach Hause und verbringe das Wochenende gemütlich mit einem Filmabend mit meiner Cousine, ihrem Freund und meinem Freund. Und Sonntag geht es schon wieder hier rüber. Aber daran denke ich noch nicht, jetzt kommt endlich erstmal das Wochenende.
Wünsche euch einen schönen Freitag und eine tolle Restwoche!

New Year – New Life

Standard

Das neue Jahr hat begonnen und ich werde es nutzen, endlich mal meinen inneren Schweinehund zu überwinden.
Heute wollte ich mal ins Hallenbad hier gehen, laufe also zwanzig Minuten zur Therme, zücke meinen Geldbeutel und setze grade an zu sagen, dass ich gerne schwimmen möchte, da werde ich schon unterbrochen: „Ne, unser Hallenbad ist Montags und Donnerstags geschlossen!“ Na klasse. Naja, immerhin habe ich so eine schöne Runde gedreht – bin dabei schön umgeknickt, aber das ist ja nichts Neues – und konnte noch kurz einkaufen.
Habe mir jetzt grade eine Orangen- Apfel – Schale gemacht und mümmel jetzt vor mich hin. Nebenbei hab ich noch zwei Limetten im Kühlschrank gehabt und habe mir daraus eine leckere Limetten – Limo gemacht 🙂
Dafür nimmt man einfach die beiden Limetten, presst sie aus und vermischt sie anschließend mit ca. 300 ml Wasser. Dazu gibt man etwa 30 Gramm Zucker und rührt solange, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend Eiswürfel ins Glas und servieren. Schmeckt eigentlich am Besten im Sommer als schöne eiskalte Erfrischung, aber auch so alles lecker!

Gestern habe ich endlich mit meinem Freund unseren Urlaub zum Timmendorfer Strand gebucht. Eine Woche nur für uns, einfach mal ausspannen und die Tage genießen. Kommen dann pünktlich zum Schützenfest wieder und direkt nach unserem Schützenfest geht’s mit meiner Mama in den Urlaub – und dann sind die Ferien für mich auch schon wieder vorbei. Wenn es so weit ist, kann ich ja mal ein bisschen was von unserer Urlaubsplanung preisgeben 🙂